Archiv für den Monat: Oktober 2015

7-Jähriger "Inuakiner" im Interview: „Ich bin eine außerirdische Reinkarnation und helfe der Menschheit beim Aufstieg“

Inuakiner David

Zurzeit schwirrt ein kostenloses PDF-Dokument vom Inuakiner David in der alternativen Wissenssphäre umher, das zwar von 2008 stammt, es in der deutschen Übersetzung aber erst jetzt ins Netz geschafft hat und das es in sich zu haben scheint: Auf circa 80 Seiten findet sich darin ein durch die rumänische Kinder-Psychologin Aryana Havah angefertigtes Interview aus 10 Gesprächssitzungen mit einem siebenjährigen Jungen, welcher von sich behauptet, als Inuakiner zur Unterstützung des kommenden, spirituellen Weltenwandels von einem anderen Planeten namens Inua auf der Erde bewusst reinkarniert worden zu sein. In dieser Funktion spricht er ausführlich über eine die Menschheit insgeheim kontrollierende außerirdische Rasse, deren mehrschichtige Manipulationsmethoden und wie man sich dagegen schützen kann.

Natürlich stellt sich als erstes die Frage: Was ist da dran am Inuakiner David, handelt es sich um Desinformation, einen Fake oder entspricht das Gesagte der Tatsächlichkeit? Die Antwort auf diese Frage überlasse ich dem Leser, denn letztlich kann es weder bewiesen noch widerlegt werden. Wenn man jedoch die Aussagen aus dem Interview mit eigenem, erworbenem Alternativwissen abgleicht, ergibt sich durchaus ein schlüssiges Bild.

– Anzeige Partnershop-
amazon-gif-grewi-2

Weiterlesen

Das "Hochspannungssyndrom" – elektrifizierte Menschen unter Strom

„Elektrifizierte Menschen“ – gibt es das wirklich; was hat es damit auf sich? Nun, es gibt tatsächlich Menschen, die bereits durch ihre bloße Anwesenheit Fehlfunktionen oder gar Defekte in elektrischen Geräten auszulösen scheinen! Einige von ihnen leiden unter dem sogenannten Hochspannungssyndrom – und oft haben sie in ihrer Kindheit einen starken Stromschlag erlitten. Viele der Fälle zeichnen sich außerdem durch paranormale Aspekte aus; ihre mit traditioneller Physik nicht erklärlichen Fähigkeiten scheinen auf Psychokinese hinzudeuten. Ein äußerst rätselhaftes, bisher nicht wissenschaftlich erklärbares Phänomen grenzwissenschaftlicher Natur.

Folgend ein aus dem Englischen übersetzter, recht umfangreich gewordener Artikel zu dieser hochspannenden Thematik von Louis Proud (s.u.). Die mitunter anzutreffenden Zahlen am Ende eines Satzes oder Abschnitt entsprechen der jeweiligen Fußnote als Quellenbeleg und sind als Endnote zum Schluss des Textes angehängt.

Magisches Denken oder physiologische Anomalie?

Ich weiß nicht mehr, wie viele Emails ich im Laufe der Jahre von Menschen erhalten habe, die behaupten, die verschiedensten elektrischen Geräte auf sonderbare – wenn nicht paranormale – Art und Weise zu beeinflussen. Die Männer und Frauen, die mich diesbezüglich kontaktieren, unterscheiden sich stark hinsichtlich Alter, Nationalität sowie Berufsstand; der Großteil wirkt geistig völlig gesund und aufrichtig. Viele der Emails lesen sich in etwa so:

„Haushaltsgeräte gehen immer wieder kaputt und Computer stürzen andauernd ab, wenn ich sie benütze. Trage ich eine Armbanduhr, funktioniert sie innerhalb kurzer Zeit nicht mehr richtig. Manchmal gehen Straßenlaternen aus, wenn ich an ihnen vorbeigehe. Meist geschieht so etwas, wenn  ich gestresst, verärgert oder aufgeregt bin. Mir ist außerdem aufgefallen, dass mein Körper viel statische Elektrizität aufnimmt, die sich in häufigen ‚Schlägen‘ äußert. Ich habe mich schon oft gefragt, ob meine ungewöhnliche Beziehung zu allen elektrischen Dingen mit der Tatsache zusammenhängt, dass ich als Kind einen starken Stromschlag erlitten habe.“

– Anzeige Partnershop-
amazon-gif-grewi-2

Weiterlesen