Passende Lektüre zur Aufklärung von Schlafschafen bis zum Aufgewachten

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christkind hernieder, sondern auch die oft unbequeme Tradition des Geschenkemachens. Dank Internet heutzutage aber viel komfortabler als früher – auch auf den letzten Drücker lässt sich noch zuverlässig gutes Schenkungsmaterial besorgen.

Die höchste aller Fragen hierzu aber lautet: Was zur H..ermeneutik soll man nur verschenken? Wenn wir diese Frage unter einer Erkenntnis-bringenden Bedingung beantworten, so ergibt sich die beste Lösung als Geschenk für unsere Liebsten ganz von selbst, nämlich: Je nach individuellem Aufklärungsgrad Weiterbildendes, um die persönliche Entwicklung auf intellektuell-spiritueller Ebene fortzuführen.

Hierbei empfiehlt sich die Einteilung von grundsätzlich 3 unterschiedlichen Typen, denen je nach persönlichem Stand Verschiedenes geschenkt werden kann. Wichtig ist, dass man innerhalb des selbst vorgenommenen Einschätzungsspielraumes verbleibt, da über diesen Hinausgehendes nicht nur Unverständnis seitens des Beschenkten nach sich ziehen wird, sondern ihm auch kein Bisschen weiterhilft –  Stück für Stück sollte sich der Aufklärung sukzessiv genähert werden, gleich so wie höhere Schulklassen Grundlagenwissen bereits absolvierter Stufen bedingen.

Diese 3 Grundsatztypen sind:

  1. Der (noch) Schlafende – die allermeisten Menschen
  2. Der (gerade) Erwachende – die allerwenigsten Menschen
  3. Der (fast) Erwachte – noch weniger als die allerwenigsten Menschen

Bevor wir geeignete Lektüre für jedes der 3 verschiedenen Gruppen zugehörigen Mitglieder aufschlüsseln, sei(en sie) kurzerhand erklärt, unter welchem Aspekt sich diese Einteilung vornehmen lässt.

– Anzeige Partnershop-
amazon-gif-grewi-2

Hierzu beantwortet man anhand der Erfahrungen aus Gesprächen und dem Eindruck dieser Person verschiedene Fragen, um dessen Grad an persönlichem Systemlemmingtum gleich einem „Lackmustest“ zu bestimmen. Zwei oberste Fragen dazu lauten: Wie steht der Beschenkte zu sog. „Verschwörungstheorien“ (also der Kritik an offiziellen Darstellungen jedweder Art) und welchen Raum nimmt die Spiritualität (Verhältnis zu „Gott“, zur „Esoterik“, zum „Materialismus“ etc.) in seinem Leben ein. Daran schließen sich eine Reihe von Unterfragen verschiedener Thematiken an, exemplarisch etwa:

  • Schenkt er allen offiziellen Darstellungen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien etc. grundsätzlich Glauben?
  • Hinterfragt er den 11. September 2001 kritisch, lässt er überhaupt solcherart Fragen zu?
  • Wie zugänglich ist er für gesellschaftlich geächtete Themen wie der Ufologie und der Prä-Astronautik?
  • Erkennt er die Notwendigkeit eines neuen Wirtschafts- und Finanzsystems?
  • Existiert für ihn nur Materie; wird der Geist und die Seele also negiert?
  • Wie steht er zur Reinkarnation und der Theorie vom Karma?
  • Welche Einstellung und Beziehung hat er zum Theismus/ Glauben / "Gott"?
  • usw. usf.

 

Geschenke für den Typ „Schlafschaf“

Wir alle waren einst selbst Schlafschafe, weil wir so sozialisiert wurden. Leider sind die weitaus meisten unserer Mitmenschen diesem Typus nach wie vor zuzuordnen. Hier sollte man versuchen, ausgehend von dem grundsätzlichen Interesse des Beschenkten den richtigen Impuls zur Aufklärung zu geben. Es hat keinen Sinn, solcherart Menschen Bücher zu schenken, die die Überwindung des Aufklärungsstatus „schlafend“ voraussetzen – er würde sie vermutlich nicht einmal lesen, geschweige denn verstehen und interessiert reflektieren. Autoren solcher Bücher sollten also auch vom Mainstream anerkannt sein, weshalb sich bspw. kritische Wissenschaftler hierzu sehr eignen.

Empfehlenswerte Bücher für den (noch) Schlafenden:

Buch Bei Amazon Im Kopp-Shop
 „Der Nebel um das Geld: Zinsproblematik – Währungssysteme – Wirtschaftskrisen“ –
In diesem Buch stellt der Wirtschaftsprofessor Bernd Senf in ausgezeichneter Weise durch einfache Sprache und viele Schaubilder das mehrschichtige Problem eines zinsbasierten Geldsystems dar. Ein MUSS für jeden interessierten Bürger!
47103695z 47103695z
„Nato-Geheimarmeen in Europa: Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung“ –
Dieses Buch ist die Doktorarbeit von Dr. Daniele Ganser und zeichnet ein erschreckendes Bild: Ein durch die NATO und die militärischen Geheimdienste koordiniertes Netzwerk von Geheimarmeen war bis zum Auseinanderfall der Sowjetunion in mehreren westeuropäischen Ländern in schwere Verbrechen verwickelt, darunter Mord, Folter, Staatsstreich und Terroranschläge!
111958 111958

Weitere Bücher zum Einstieg für noch Schlafende:

Geschenke für den Typ „Erwachender“

Der Erwachende befindet sich seit einiger Zeit in einem Zustand, bei dem er sein ehemaliges Dasein als Systemlemming und Schlafschaf überwunden hat und sich dessen auch bewusst ist. Er zeichnet sich durch allgemeines Interesse an gesellschaftlich geächteten Themen wie Verschwörungstheorien verschiedenster Art aus. Meist ist er sich den Ungereimtheiten des 11. Septembers bewusst und weiß, dass staatlicher Terror zur Durchsetzung nationaler Interessen seit jeher ein gängiges Mittel der Politik ist.

Oft jedoch beschränkt sich das Erkenntnisinteresse des Erwachenden auf einen bestimmten Themenkomplex unter Ausblendung anderer, ihm noch unbequemer Bereiche. So haben viele in der Weltpolitik bereits zahlreiche Verschwörungen Wahrnehmenden (wie eben 9/11 oder auch das Zinssystem) leider blinde Flecken im Gebiet der Spiritualität – sie hängen noch dem mainstreamwissenschaftlichen Dogmen des Materialismus an, wonach immaterielle Entitäten und Diskussionsgegenstände wie „Gott“, „Reinkarnation“, „Karma“, „Seele“ u.ä. negiert werden. Hier lohnt es sich je nach Zugänglichkeit und Grundlagenwissen diese intellektuellen Baustellen des Beschenkten behutsam anzugehen.

Empfehlenswerte Bücher für den (gerade) Erwachenden:

Buch Bei Amazon Im Kopp-Shop
„Die Jahrhundertlüge“-

In diesem Bestseller gelingt es dem Autoren Heiko Schrang, den Bogen von polit-ökonomischen Verschwörungen hin zum spirituellen Komplex des Lebens zu spannen. Dieses Buch eignet sich perfekt für Erwachende, weil es die von ihnen oft ausgeblendeten Themenkomplexe (Verschwörungstheorien und Spiritualität) sehr anschaulich mit zahlreichen Quellenbelegen vereint.

 

119114 119114
„Der zwölfte Planet“ –
Auch ein Bestseller alternativer Literatur, in welchem der Altertumsforscher Zecharia Sitchin sumerische Tontafeln übersetzt und daraus eine alternative Menschheitsgeschichte herausliest. Demnach wäre der Mensch durch außerirdische Wesen namens Anunnaki gentechnisch erschaffen worden, um für sie als Arbeitstier zu dienen.  Unglaublich spannende Lektüre!
909960 909960

Weitere Bücher zur Vertiefung Erwachender:

(Je nach Zugänglichkeit des Beschenkten ist auch ein Buch über Alois Irlmaier absolut zu empfehlen!)

Geschenke für den Typ „Erwacht“

Eine genaue Abgrenzung zwischen den beiden letztgenannten Typen ist schwierig, oft sind die Übergänge fließend. Ein Kennzeichen für diesen Typus stellt die allgemeine Zugänglichkeit für jedwede Themen gesellschaftskritischer Natur dar – aufgrund der kaum vorhandenen Fassbarkeit hochkonspirativer Themen kann letztlich auch keine absolute Gewissheit über Nichtzutreffen oder Tatsächlichkeit bestehen, doch die bisher genannten Wissensfelder polit-ökonomischer wie auch spirituell-„esoterischer“ Art gelten von ihm als gesetzt. Solcherart kaum fassbarer Themenkomplexe wie NWO (Neue Weltordnung), Illuminati (geheime Weltregierung), die Menschheit beherrschende reptiloide Außerirdische u.a.  steht der  Erwachte jedoch grundsätzlich aufgeschlossen gegenüber – kein Thema wird, anders als beim Mainstream, von ihm im Vornherein ohne nähere Beschäftigung damit abgelehnt.

Er hat aufgrund des Durchschreitens der ersten beiden Typen-Phasen gelernt, dass die Wahrheit oft dergestalt fantastischer Natur ist, dass sich ihr nur jener nähern kann, der unter Ausblendung sämtlicher sozialisierten Negationen und Weltbilder genug Offenheit in sich trägt. Eine völlige Erwachtheit bleibt aber selbst diesem Typus meist verwehrt, da ein solcher Zustand -ausgehend vom buddhistischen Status des „bodhi“ („erleuchtet“) als Gradmesser hierfür – schon allein historisch bedingt nur den wenigsten Individuen anheimfällt. Es gibt letztlich nur eine universalkosmische Wahrheit: Liebe. In dieser übt sich der Erwachte unentwegt bedingungslos zur Perfektion.

Empfehlenswerte Bücher für den (fast) Erwachten:

Buch Bei Amazon Im Kopp-Shop
„Das größte Geheimnis“-

David Icke beschreibt in diesem Buch nach seiner Auffassung die Tatsächlichkeit der menschlichen Realität, wonach der Mensch durch außerirdische Reptiloide  Shapeshifter und deren aufgebaute Geheimlogen über Jahrtausende alte Blutslinien seit ebensolanger Zeit beherrscht wird. Er stützt sich dabei auf Zeugenaussagen und alte Überlieferungen sowie Schamanengeheimwissen wie von Credo Mutwa. Ein nicht unumstrittenes Buch, wenngleich Ickes Ausführungen in jüngster Vergangenheit immer mehr bestätigt scheinen.

 

 

20119848z 20119848z

Weitere Bücher für erwachte Geister:

PS: das Gute an solchen Geschenken ist auch, dass man sich nach dem Auslesen des Buches dieses selbst studieren kann – gewissermaßen sind solcherart Geschenke also auch Geschenke an sich selbst

Andere Artikel dieses Blogs:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.